Weihnachten (25. Dezember) ist das Fest der Geburt Christi. Der Vorabend wird als Heiliger Abend bezeichnet.

Der Weihanchtsfestkreis umschließt die Adventzeit (Vorbereitungszeit) und dauert bis zum Fest Darstellung des Herrn am 2. Februar (auch als Maria Lichtmess bezeichnet).

Weihnachten wird als Familienfest gefeiert. Seit 1535 bezeichnet Martin Luther Weihnachten auch als Fest des Beschenkens. Bisher wurden die Kinder vom Heiligen Nikolaus beschenkt. Martin Luther wollte jedoch das Intersse der Kinder von der Heiligenverehrung hin auf Christus lenken.

Seither werden die Kinder vom Christkind beschenkt.

Am Freitag, den 22.12.17 feiern wir das Weihnachtsfest ab 8.30 Uhr mit Weihnachtsliedern, Weihnachtsgedichten, Weihnachtsgeschichten, mit einem Kinderweihnachtsspiel (Brauch seit dem 11. Jahrhundert) und mit Kuchen , Keksen und Kaffee beim gemütlichen Zusammensein  in der Volksschule Gurgl. Wir laden ALLE Familien dazu recht herzlich ein.

Am Sonntag, den 24.12.17 laden wir sehr herzlich um 16.30 Uhr zur Kinderweihnachtsfeier mit Weihnachtsliedern und einem Krippenspiel von den Kindern der Volksschule Gurgl gestaltet, in die Pfarrkirche Obergurgl ein. 

Nach oben